Grevenbroich: Polizei ermit­telt nach zwei Einbrüchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Grevenbroich (ots) - In Gustorf brachen unbekannte Täter am Sonntag (29.11.), zwischen null und 9:30 Uhr, die Haustür eines Einfamilienhauses an der Carl-Orff-Straße auf, während die Eigentümer schliefen.

Völlig unbemerkt gelang es den Dieben, ein mobiles Navigationsgerät, Bargeld und einen Flachbildfernseher zu stehlen. Die Eigentümer bemerkten erst am darauffolgenden Morgen, dass im Erdgeschoss und der angrenzenden Garage Einbrecher ihr Unwesen getrieben hatten. Sie verständigten die Polizei.

Auch in Elsen schlugen Täter zu. An der Straße "Im Buschfeld" versuchten sie zunächst erfolglos, die Tür eines Wintergartens aufzuhebeln. Anschließend erklommen sie das Dach des Vorbaus und brachen ein Fenster im ersten Obergeschoss auf. Die Tat ereignete sich am Samstag (28.11.), tagsüber zwischen 12:30 und 19:40 Uhr. Die Einbrecher erbeuteten Goldschmuck.

Die Kripo bittet Bürgerinnen und Bürger, die Verdächtiges beobachtet haben, sich unter der Telefonnummer 02131-3000 bei den zuständigen Ermittlern zu melden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)