Neuss: Schwerverletzter Fahrradfahrer nach Kollision mit Straßenbahn – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Neuss (ots) - Am Donnerstag (26.11.), gegen 11:20 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis von einem Verkehrsunfall. Im Bereich der Kreuzung Langemarckstraße / Stresemannallee war es zum Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Fahrradfahrer gekommen.

Der 76-jährige Radler trug schwere Verletzungen davon. Rettungskräfte brachten den Senior in ein Krankenhaus. Vorsorglich war auch ein Rettungshubschrauber angefordert worden.

2015-11-26_Ne_vup_rad-strassenbahn_007Nach ersten Erkenntnissen querte der Radfahrer die Schienen, ohne auf die herannahende Straßenbahn zu achten, so dass die 53-jährige Strabführerin den Zusammenstoß, trotz Notbremsung, nicht mehr verhindern konnte. Die Straßenbahnfahrerin erlitt einen Schock und musste ebenfalls medizinisch betreut werden.

Für die Dauer der Rettungsmaßnahmen und der Unfallaufnahme durch die Polizei blieb der Schienenverkehr in Richtung Düsseldorf für etwa eine Stunde gesperrt.

Die Polizei sucht dringend Zeugen, die das Unfallgeschehen beobachtet haben. Hinweise nehmen die Ermittler des Verkehrskommissariats Neuss unter der Telefonnummer 02131-3000 entgegen. Die Ermittlungen zum Unfallhergang dauern an.

Weitere Fotos hier

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.