Kaarst: Wunschbaumaktion 2015

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Advent und Wunschbaumaktion, das gehört in Kaarst seit Jahren untrenn­bar zusam­men. Selbstverständlich wird die Aktion auch in die­sem Jahr wie­der ehren­amt­lich von der Familie Gaspers mit Unterstützung der Stadt Kaarst organisiert.

Auch in die­sem Jahr haben Kaarster Bürgerinnen und Bürger aber auch Unternehmen wie­der die Gelegenheit, Kindern aus Familien, wel­chen es finan­zi­ell nicht so gut geht, einen Weihnachtswunsch zu erfüllen.

2015-11-25_Kaa_wunschbaum_009Mit von der Partie ist auch in die­sem Jahr wie­der Herr Rütten, der unent­gelt­lich den Druck der Wunschkarten übernimmt.

Gärtnermeister Gaspers hat bereits eine edle Tanne im Foyer des Kaarster Rathauses auf­ge­stellt, die von der gan­zen Familie fest­lich geschmückt wurde.

Ab Samstag, dem 29.11.2015 besteht die Möglichkeit, sich an den dann aus­ge­häng­ten Wunschzetteln zu bedie­nen und einem Kind einen Herzenswunsch erfül­len, denn Weihnachten sollte doch für jedes Kind ein glück­li­ches und unver­gess­li­ches Ereignis sein.

Bitte unbe­dingt beach­ten: Nach der Entnahme der Karten vom Wunschweihnachtsbaum bitte unbe­dingt am Empfang Namen und Rufnummer hinterlassen.

So ist sicher­ge­stellt, dass alle Geschenke auch die Kinder/​Jugendlichen erreichen.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)