Neuss: „Lilafarbener” Sportwagen flüchtig

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Samstag, 21.11.2015, um 07:27 Uhr, kam es in Neuss auf der Breitestraße, etwa in Höhe der „Caritas”-Zufahrt, zu einer Verkehrsunfallflucht.

Ein PKW befuhr die Breitestraße aus Richtung Kanalstraße kom­mend und stieß seit­lich mit zwei am Fahrbahnrand gepark­ten PKW zusam­men. Dabei wurde auch noch ein drit­ter gepark­ter PKW in Mitleidenschaft gezo­gen. An allen betei­lig­ten Fahrzeugen ent­stand erheb­li­cher Sachschaden.

Der Verursacher „würgte” durch den Unfall den Motor sei­nes Fahrzeugs ab und benö­tigte einige Zeit, um die­sen wie­der zu star­ten. Anschließend flüch­tete er, dem Verlauf der Einbahnstraße fol­gend, in Richtung Friedrichstraße.

Bei dem flüch­ti­gen PKW soll es sich um ein lila­far­be­nes, zwei­tü­ri­ges, sport­li­ches Fahrzeug eines asia­ti­schen Herstellers han­deln. Möglicherweise hatte das Fahrzeug ein Neusser Kennzeichen.

Zeugen des Verkehrsunfalls, oder andere Personen, die zu die­sem doch recht auf­fäl­li­gen Fahrzeug sach­dien­li­che Hinweise geben kön­nen, wer­den gebe­ten sich unter der Telefonnummer 02131/​3000 mit dem Verkehrskommissariat der Polizei Neuss in Verbindung zu setzen.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)