Neuss: Einzelgarage neben Einfamilienhaus im Vollbrand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Gnadental – Bei Eintreffen der Feuerwehr stand eine Einzelgarage neben einem Einfamilienhaus, an der Straße Grimlinghauserbrücke, im Vollbrand. 

Das Garagentor war ver­schlos­sen und musste mit einer Hydraulikschere geöff­net und demon­tiert wer­den. Ein über­grei­fen des Brandes auf angren­zende Dachflächen konnte durch den Einsatz einer Drehleiter ver­hin­dert werden.

Die Löscharbeiten erwie­sen sich als sehr umfang­reich da die kom­plette Garage mit Gerümpel voll­ge­stellt war und aus­ge­räumt wer­den musste.

Im Einsatz befan­den sich 31 Kräfte, davon 3 Trupps unter Pressluftatmer mit 2 C‑Rohren.

Eingesetzte Kräfte/​Löschzüge:
Hauptamtlicher Löschzug, LZ 11, LZ 12, 1 Rettungswagen, Polizei, Wachbereitschaft auf der Hauptwache durch den LZ 11. Einsatzleiter: Michael Schöpkens

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)