Jüchen: Täter klet­tern auf Garagendach

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) – In Bedburdyck gelang­ten Einbrecher in den rück­wär­ti­gen Garten eines Einfamilienhauses an der Gutenbergstraße. 

Irgendwann zwi­schen Samstag (14.11.), 22:30 Uhr und Sonntag (15.11.), 9 Uhr, erklom­men die Täter das Dach einer Garage und bra­chen anschlie­ßend ein Fenster im ers­ten Obergeschoss auf. Sie durch­such­ten meh­rere Räume nach Beute.

Was ihnen dabei in die Hände fiel, kann auf­grund des ange­rich­te­ten Durcheinanders noch nicht gesagt wer­den. Die Polizei sicherte Spuren und ver­sucht nun, die Identität der Täter zu ermitteln.

Hierbei könn­ten auch Hinweise mög­li­cher Zeugen hel­fen, die in der frag­li­chen Zeit ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben. Die Kripo ist erreich­bar unter der Telefonnummer 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)