Neuss: Tatverdächtiger Fahrraddieb nach Zeugenhinweis vor­läu­fig festgenommen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Vogelsang (ots) – Am spä­ten Dienstagabend (10.11.), gegen 23:30 Uhr, beob­ach­tete ein Anwohner der Daimlerstraße zwei Männer, die sich vom dor­ti­gen Fahrradständer jeweils ein Fahrrad nah­men und damit in Richtung Kaarster Straße fuhren. 

Während der Fahndung nach dem Duo stell­ten die Polizisten einen der bei­den Radler auf der Benzstraße. Seinem Begleiter gelang es uner­kannt zu entkommen.

Gegen den 28-​jährigen Tatverdächtigen lei­te­ten die Ordnungshüter ein Ermittlungsverfahren ein. Sie nah­men den Mann, ohne fes­ten Wohnsitz in Deutschland, wegen Verdacht des Diebstahls vor­läu­fig fest – das Fahrrad stell­ten sie sicher.

Bislang ist die Herkunft des grauen Cyco Trekkingrades noch nicht geklärt. Wer Angaben zum recht­mä­ßi­gen Eigentümer machen kann, mel­det sich bitte unter 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)