Grevenbroich: Gestaltungssatzung für die Innenstadt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich – Bürgermeister Klaus Krützen beab­sich­tigt die Aufstellung eines Gestaltungsleitfadens und einer Werbeanlagen-​Satzung für die Grevenbroicher Innenstadt.

Die Gestaltungsvorgaben beinhal­ten Regelungen über die Gestaltung der Fassaden, Markisen und Vordächer, Werbeanlagen (Schilder, Beschriftungen, Bemalung, Lichtwerbung), die Außengastronomie und sol­len die Attraktivität der Innenstadt für Bürger und Besucher stärken.

Die hier­für erfor­der­li­chen Mittel zur Erarbeitung der Grundlagen in Höhe von 20.000 € wur­den in die Ergänzungsliste für den Haushalt 2016 auf­ge­nom­men. Sie sind Bestandteil der beglei­ten­den Maßnahmen zum Innenstadtkonzept, das in den nächs­ten Jahren zwi­schen Bahnhof und Fußgängerzone umge­setzt wird.

(6 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)