Dormagen: Hochwertige Mountainbikes gestoh­len – Polizei fahn­det nach Bartträger

Dormagen (ots) – Am Donnerstagmittag (05.11.), gegen 12:15 Uhr, erhielt die Polizei Kenntnis vom Diebstahl eines Mountainbikes am Schulgelände an der Haberlandstraße.

Schüler hat­ten, gegen 10:45 Uhr, einen bis­lang unbe­kann­ten Mann beob­ach­tet, wie er mit dem Fahrrad eines ihrer Klassenkameraden weg­fuhr. Dabei hielt er offen­sicht­lich noch das zuvor geknackte Schloss in der Hand. Der Versuch, den Dieb an der Weiterfahrt zu hin­dern, blieb erfolg­los.

Bei dem gestoh­le­nen Rad han­delte es sich um ein blau-​weißes Mountainbike des Herstellers Radon. Der flüch­tige Dieb konnte fol­gen­der­ma­ßen beschrie­ben wer­den:

Zirka 183 Zentimeter groß, schmale Statur, kur­zes Seitenhaar und lan­ges Deckhaar, schwar­zer Vollbart, beklei­det mit einer roten Jacke und einer dunk­len Hose.

Während der Anzeigenaufnahme mel­dete sich ein wei­te­rer Schüler, des­sen Fahrrad im glei­chen Zeitraum vom Schulgelände gestoh­len wurde. Dabei han­delt es sich um ein wei­ßes Mountainbike mit grü­ner Beschriftung der Marke Cube.

Zeugen, die Hinweise auf den tat­ver­däch­ti­gen Dieb oder auf den Verbleib der bei­den Mountainbikes geben kön­nen, wer­den gebe­ten, die Polizei unter 02131 3000 zu infor­mie­ren.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)