Neuss: Verkehrsunfall A57 – Zwei Personen ver­letzt – Verkehrsbehinderungen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Gegen 13:00 Uhr, am heu­ti­gen Dienstag den 03.11.2015, ereig­nete sich ein erneu­ter Verkehrsunfall auf der A57 (FR Krefeld), zwi­schen Kaarst-​Büttgen und dem Rastplatz Morgensternsheide-Ost. 

Der Fahrer eines Kleinlasters fuhr auf einen vor­aus­fah­ren­den Lkw auf, der ver­kehrs­be­dingt abbrem­sen musste.

Zwei Personen wur­den bei die­sem Unfall ver­letzt. Ein ange­for­der­ter Rettungshubschrauber wurde nicht benö­tigt. Die Verunfallten wur­den wur­den in Krankenhäuser ver­bracht. Über Art und Schwere der Verletzungen lie­gen keine Informationen vor.

Es kam zu Verkehrsbehinderungen, der Verkehr konnte ein­spu­rig an der Unfallstelle vor­bei geführt werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)