Jüchen: Frischwasserverbräuche mit­tei­len

Jüchen – In diesen Tagen werden die Ablesekarten zur Feststellung des Frischwasserverbrauchs durch die Kreiswerke Grevenbroich versandt.

Die Gemeindeverwaltung Jüchen und die Kreiswerke Grevenbroich bitten darum, die Mitteilung über den Frischwasserverbrauch möglichst zeitnah - spätestens bis zum 21.12.2015 - den Kreiswerken zukommen zu lassen.

Die Einhaltung dieser Frist ist wichtig, um sicherzustellen, dass der gemeldete Verbrauch auch schon bei der Abrechnung der Schmutzwassergebühren im Rahmen der Jahresveranlagung der Grundbesitzabgaben Berücksichtigung finden kann.

Wird der Frischwasserverbrauch erst nach diesem Termin den Kreiswerken mitgeteilt, erfolgt die Berechnung für 2016 zunächst auf der Basis des Verbrauches von 2014 und kann dann erst im II. Quartal 2016 berichtigt werden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)