Rhein-​Kreis Neuss: Schüler des BBZ Weingartstraße spen­den für Flüchtlingskinder

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Neuss, Grevenbroich – Unter dem Motto „Wir zau­bern Flüchtlingskindern ein Lächeln ins Gesicht“ hat­ten Schüler des Berufsbildungszentrums (BBZ) Neuss Weingartstraße mit ihrer Lehrerin Shoka Firlus eine Spendenaktion ins Leben gerufen. 

Die Jugendlichen von der Höheren Handelsschule Neuss über­ga­ben jetzt Geld, Spielzeug, Fahrräder und eine Tischtennisplatte an Schüler des BBZ Grevenbroich, die Spielnachmittage für die in der Schulturnhalle unter­ge­brach­ten Flüchtlingskinder organisieren.

Schüler des Berufskollegs Neuss Weingartstraße spendeten jetzt Geld, Spielzeug, Fahrräder und eine Tischtennisplatte für Flüchtlingskinder am BBZ Grevenbroich.  Foto: L. Berns / Rhein-Kreis Neuss
Schüler des Berufskollegs Neuss Weingartstraße spen­de­ten jetzt Geld, Spielzeug, Fahrräder und eine Tischtennisplatte für Flüchtlingskinder am BBZ Grevenbroich.
Foto: L. Berns /​Rhein-​Kreis Neuss

Die Spenden für die Flüchtlingskinder sind am BBZ Grevenbroich höchst will­kom­men: Seit Wochen hel­fen Freiwillige bei der nach­mit­täg­li­chen Kinderbetreuung, die die Schule in ihren Räumen für die Mädchen und Jungen auf die Beine gestellt hat.

Diese Hilfsaktion wird von Lehrkräften, künf­ti­gen Kinderpflegerinnen und wei­te­ren Freiwilligen aus Grevenbroich wie Lisa Küchler in deren Freizeit getragen.

Jörg Kazmierczak, Schulleiter am BBZ Grevenbroich, freut sich mit den frei­wil­li­gen Helfern und den betrof­fe­nen Kindern über die Unterstützung und betont:

Die Spende ist ein Zeichen guter Zusammenarbeit zwi­schen unse­ren Berufskollegs, die beide in Trägerschaft des Rhein-​Kreises Neuss sind.“

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)