Rommerskirchen: Pkw über­schlägt sich – Fahrer verletzt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Gegen 07:05 Uhr, am heu­ti­gen Mittwoch den 28.10.2015, ereig­nete sich auf der L69, zwi­schen Kreisverkehr Muchhausener Straße und Widdeshoven, ein schwe­rer Verkehrsunfall. Ein Pkw kam von der Fahrbahn ab und über­schlug sich.

Wie es zu dem Unfall kom­men konnte, wer­den die Ermittlungen der Polizei zei­gen. Es ist jedoch, nach vor­lie­gen­den Informationen, von einem Alleinunfall auszugehen.

Der Fahrer wurde bei dem Überschlag ver­letzt und mit dem Rettungswagen in ein Krankenhaus ver­bracht. Über Art und Schwere der Verletzungen lie­gen gegen­wär­tig keine Erkenntnisse vor.

Die L69 wurde an der Unfallstelle ein­sei­tig gesperrt. Es kam zu kei­nen nen­nens­wer­ten Verkehrsbehinderungen. Im Einsatz waren Rettungsdienst und Polizei.

Weitere Infos folgen

Rommerskirchen-​Widdeshoven (ots) – Am Mittwochmorgen (28.10.) ver­letzte sich ein 19-​jähriger Grevenbroicher bei einem Verkehrsunfall schwer.

Gegen 06:20 Uhr war der junge Mann mit sei­nem VW Golf auf der Landstraße 69 aus Richtung Widdeshoven in Richtung Kreisstraße 31 unter­wegs gewe­sen. Als er nach rechts von der Fahrbahn abkam, ver­lor er die Kontrolle über sein Auto und über­schlug sich im Feld.

Dabei ver­letzte sich der Fahrzeugführer. Rettungskräfte brach­ten ihn in ein Krankenhaus. Den beschä­dig­ten Golf barg ein Abschleppunternehmen.

(40 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)