Neuss: Feuerwehrbericht – Einsatzstichwort: Feuer Zimmer

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Reuschenberg – Die Feuerwehr wurde zu einem gemel­de­ten Zimmerbrand in einem sie­ben­ge­schos­si­gen Wohnhaus alar­miert. Beim Eintreffen drang dich­ter Brandrauch aus der Brandwohnung im Erdgeschoss und aus dem Treppenhaus. 

Der Bewohner der Brandwohnung, am Hubertusweg, hatte sich vor Eintreffen der Feuerwehr bereits in Sicherheit gebracht.

2015-10-27_Ne_wohnungsbrand_007Durch einen Atemschutztrupp wurde sofort mit einem C‑Rohr, die Brandbekämpfung ein­ge­lei­tet. Zwei wei­tere Atemschutztrupps wur­den zur Kontrolle nach Personen und um Lüftungsmaßnahmen ein­zu­lei­ten, stark ver­rauch­ten Treppenhaus ein­ge­setzt. Eine hier ange­trof­fene Person wurde von die­sem Trupp ins Freie gelei­tet und fünf wei­tere zum Verbleib in Ihren Wohnungen aufgefordert.

Bei der Brandbekämpfung wurde fest­ge­stellt, dass die Brandursache ver­mut­lich auf einen defek­ten Fernseher zurück­zu­füh­ren war. Nach mas­si­ven Lüftungsarbeiten mit einem Überdruckbelüftungsgerät und einer Kontrolle der Wohnungen, konn­ten die Bewohner des Hauses ihre Wohnungen wie­der auf­su­chen. Der Bewohner der Brandwohnung kam bei Familienangehörigen unter. Keine Personen wur­den verletzt.

Eingesetzte Kräfte /​Löschzüge:
LZ 10, Tagesstaffel, Rettungsdienst, Polizei Löschzug 11 und B‑Dienst zur Wachbereitschaft auf der Feuerwache. Einsatzleiter: Michael Schöpkens

Mehr Fotos hier

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)