Jüchen: Unbekannte hebeln Wohnzimmerfenster auf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen (ots) – Am Montag (26.10.), zwi­schen 12:30 und 13:40 Uhr, hebel­ten bis­lang unbe­kannte Täter das Fenster eines Einfamilienhauses am Langstegerweg auf. 

Sie öff­ne­ten Schränke und Schubladen und stah­len neben Schmuck auch eine Münzwaage. Anschließend ent­ka­men die Diebe unerkannt.

Als der Hauseigentümer den Einbruch bei sei­ner Heimkehr bemerkte, rief er die Polizei. Zu dem Zeitpunkt waren die Täter jedoch schon über alle Berge. Die Polizei sicherte Spuren. Die Ermittlungen der Kripo dau­ern an.

Mögliche Zeugen, die Angaben zu ver­däch­ti­gen Beobachtungen machen kön­nen, wer­den gebe­ten, sich unter 02131–3000 an die Polizei zu wenden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)