Rhein-​Kreis Neuss: Junge Union wählt neuen Kreisvorstand

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch – Am 24.10.2015 wurde ein neuer Vorstand der Jungen Union im Rhein-​Kreis Neuss in Meerbusch gewählt.

Nach lang­jäh­ri­ger Leitung der Kreis-​JU durch Florian Merker und sei­nen Stellvertreter Sven Ladeck wurde nun der Stab an Richard Streck aus dem Stadtverband Kaarst und sei­nen Stellvertreter Max von Borzestowski aus Grevenbroich wei­ter­ge­ge­ben.

2015-10-25_rkn_ju-kreis_Bild 2
Neuer Kreisvorstand (v.l.): Erina Waldmann, Jens Borchers, Chris Popowski, Paul Cannata, Niels Rentergent, Max von Borzestowski, Jean Heidbüchel, Richard Streck, Fabian Schröer, Patrick Coersten, Marisa Gensler, Daniel Fellert (es feh­len Mirko Gössing und Daniel Bähr) Fotos(2): Privat

Jean Heidbüchel aus Neuss wurde in sei­nem Amt als Geschäftsführer bestä­tigt. Auch neu im geschäfts­füh­ren­den Vorstand ist der Schatzmeister Fabian Schröer eben­falls aus dem Stadtverband Kaarst.

Der Vorstand wird kom­plet­tiert durch 10 Beisitzer aus den ver­schie­de­nen Stadt- und Gemeindeverbänden.

Bei der Mitgliederversammlung mit rund 70 Teilnehmern und Gästen, wie dem Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke und Gästen aus der Bezirks- und Landes-​JU stellt der neue Vorsitzende Richard Streck her­aus, dass die Junge Union im Kreis vor vie­len gro­ßen Aufgaben, vor Allem in den nächs­ten zwei Jahren zur Vorbereitung der Bundes- und Landtagswahl steht.

2015-10-25_rkn_ju-kreis_Bild 1
Neuer geschäfts­füh­ren­der Kreisvorstand (v.l.): Jean Heidbüchel, Richard Streck, Fabian Schröer, Max von Borzestowski.

Ich habe vor meh­re­ren Jahren als Schülersprecher mei­ner Schule die erste poli­ti­sche Erfahrung gesam­melt und habe fest­ge­stellt, dass ich meine Erfahrung auch in ande­ren Institutionen ein­brin­gen möchte.

Ich begann im Stadtverband Kaarst als regu­lä­res Mitglied und jetzt möchte ich mich mit gan­zer Kraft in der JU des Rhein-​Kreises als neuer Vorsitzender ein­brin­gen.

Vor Allem danke ich dem alten Vorstand unter Florian Merker und Sven Ladeck für die gute Zusammenarbeit der letz­ten Jahre“, so Streck.

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.