Neuss: Raubdelikt – 26-​Jähriger wurde ver­letzt – Täter mit süd­län­di­schem Erscheinungsbild

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Sonntag, den 25.10.2015, gegen 05.15 Uhr, beab­sich­tigte ein 26-​jähriger Neusser in der Hauptfiliale der Sparkasse an der Oberstraße an einem Automaten Geld abzuheben. 

Dabei wurde er plötz­lich von 4 bis 5 Personen mit Schlägen und Tritten ange­grif­fen und ver­letzt. Der 26-​jährige wurde zur ärzt­li­che Versorgung mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Personen erbeu­te­ten Bargeld und eine Bankkarte. Nach Angaben des 26-​Jährigen soll es sich bei den Personen um eine Personengruppe mit süd­län­di­schem Erscheinungsbild gehan­delt haben.

Fahndungsmaßnahmen ver­lie­fen erfolg­los. Die Polizei bit­tet Zeugen, sich bei der Kriminalpolizei Neuss unter der Rufnummer 02131/​3000 zu melden.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)