Korschenbroich: Verkehrsunfall – Liedberger Straße gesperrt – 3 Pkw

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich-​Pesch – Gegen 11:15 Uhr ereig­nete sich auf der Liedberger Straße, am heu­ti­gen Samstag den 24.10.2015, ein Verkehrsunfall bei dem eine Person ver­letzt wurde. 

Aus bis­her unbe­kann­ter Ursache kol­li­dierte ein Pkw Citroen mit einem am Straßenrad gepark­ten Pkw Mercedes.

Durch die Wucht des Aufpralls wurde der Mercedes Geländewagen auf einen wei­te­ren Pkw, der vor dem Fahrzeug abge­parkt war, auf­ge­scho­ben. Auch am zwei­ten, geparkte Pkw gab es Beschädigungen.

Die Insassin des Citroens wurde, nach ers­ten Informationen, leicht ver­letzt und vom Rettungsdienst erst­ver­sorgt. Ob die Verletzungen im Krankenhaus ver­sorgt wer­den müs­sen, ist zum gegen­wär­ti­gen Zeitpunkt nicht bekannt.

Die Polizei sperrte die Liedberger Straße, im Unfallbereich, voll­stän­dig. Der Verkehr konnte durch Nebenstraße die Unfallstelle umfah­ren, es kam zu kei­nen nen­nens­wer­ten Verkehrsbehinderungen.

Weitere Infos folgen

Korschenbroich-​Pesch (ots) – Am Samstag, den 24.10.2015, gegen 11:15 Uhr, ereig­nete sich auf der Liedberger Straße ein Verkehrsunfall, bei dem drei PKW beschä­digt und eine Person leicht ver­letzt wurde.

Eine 36-​jährige Frau befuhr mit ihrem PKW die Liedberger Straße in Richtung Liedberg. Ausgangs einer Rechtskurve kam sie aus unbe­kann­ten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab, kol­li­dierte mit einem ord­nungs­ge­mäß abge­stell­ten PKW und schob die­sen auf einen davor ste­hen­den Wagen.

Durch die aus­lö­sen­den Airbag wurde die Frau leicht ver­letzt. Es ent­stand erheb­li­cher Sachschaden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)