Rommerskirchen: Offene Ganztagsgrundschule Frixheim erhält Preis

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Rommerskirchen – Als bewegungsfreudige Schule ist die GGS Frixheim schon lange ausgezeichnet.

Auch den Schulentwicklungspreis „Gute gesunde Schule“ der Unfallkasse NRW erhielt sie schon zwei Mal, 2012 und 2014. Nun wurde der offene Ganztag der Schule mit einem Preis ausgezeichnet.

Sie hat mit der „Gestaltung eines Bewegungsraumes“ den 2. Preis im Projektwettbewerb der AOK Rheinland und Hamburg von „Gesund macht Schule“ gewonnen.

Foto: Gemeinde
Foto: Gemeinde

Im Rahmen des alljährlichen Herbstsingens überreichte Doris Balster, Fachberaterin Prävention, von der AOK Rheinland und Hamburg die Urkunde und den Preis.

Der Wettbewerb zeichnet jährlich die Umsetzung von Kinderideen an offenen Ganztagsschulen aus. In Frixheim haben die Kinder gemeinsam mit ihren Erzieherinnen einen Raum nach ihren Vorstellungen und Ideen gestaltet. Das Ergebnis ist ein bunter Bewegungsraum mit vielen Möglichkeiten zum Klettern und Budenbauen.

Die Kinder haben auch schnell einen Namen für den neuem Raum gefunden, er heißt: Kissenraum.

Jetzt konnten sich die Kinder über eine schöne Urkunde und neue Spiele für ihre OGS freuen.

 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.