Meerbusch: Verkehrskontrollen zur Erkennung von Drogen- und Alkoholfahrten – eine Bilanz

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-Büderich (ots) - Der Verkehrsdienst Neuss führte in Zusammenarbeit mit dem Landesamt für Aus- und Fortbildung NRW am 22.10.2015, in der Zeit von 13.00 Uhr bis 17:30 Uhr, Realkontrollen zur Erkennung von Drogen- und Alkoholfahrten auf der Holbeinstraße in Büderich durch.

Bei drei Pkw- sowie einem Rollerfahrer stellte sich heraus, dass diese unter Drogeneinfluss standen. Ihnen wurde eine Blutprobe entnommen und die Weiterfahrt untersagt.

Darüber hinaus führte einer der drei Pkw-Fahrer Drogen mit sich und war nicht im Besitz eines Führerscheines. Insgesamt wurden 50 Verkehrsteilnehmer kontrolliert und 16 Drogenvortests sowie 3 Atemalkoholtests durchgeführt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.