Grevenbroich/​Rommerskirchen: Einbrecher erbeu­ten Bargeld, Schmuck, Kleidung und Haushaltsgeräte

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Grevenbroich, Rommerskirchen (ots) – Am Samstag (10.10.) mel­de­ten Wohnungsinhaber in Rommerskirchen einen Einbruch in ihr Einfamilienhaus an der Straße „Am Park”.

Unbekannte hat­ten, irgend­wann zwi­schen 17 und 21 Uhr, ein rück­wär­ti­ges Fenster auf­ge­he­belt. Sie lie­ßen Geld und hoch­wer­tige Küchengeräte mit­ge­hen.

Am glei­chen Tag schlu­gen Täter in Grevenbroich-​Kapellen zu. Zwischen 19:30 und 23:15 Uhr, hebel­ten sie das Fenster eines Einfamilienhauses „Auf dem Mergendahl” auf und nah­men neben Schmuck, Bargeld und Kleidung auch eine Küchenmaschine der Marke Vorwerk mit.

Am Sonntag (11.10.), zwi­schen 14 und 20 Uhr, ereig­nete sich dann ein wei­te­rer Einbruch in Kapellen. An der St.-Clemens-Straße ver­schaff­ten sich Diebe gewalt­sam durch ein Fenster Zutritt zu einem Einfamilienhaus. Ob sie Beute mach­ten oder mög­li­cher­weise bei der Tat gestört wur­den und flüch­te­ten, müs­sen nun die wei­te­ren Ermittlungen der Polizei erge­ben.

Zeugen, die in einem der geschil­der­ten Fälle ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, mel­den sich bitte bei dem zustän­di­gen Kriminalkommissariat der Polizei unter der Telefonnummer 02131–3000.

(5 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.