Neuss: Zwei Verletzte bei Verkehrsunfall

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Freitagabend (09.10.) kam es in der Neusser Innenstadt zu einem Verkehrsunfall, bei dem ein Kradfahrer und sein Sozius ver­letzt wurden.

Gegen 22:45 Uhr befuhr ein 25-​jähriger Neusser mit sei­nem Pkw Peugeot die Straße Am Kehlturm in Richtung Hessentordamm, wo er nach links abbie­gen wollte. Bei Grünlicht fuhr er in den Kreuzungsbereich ein, als sich plötz­lich von links ein Motorrad näherte und fron­tal in die Fahrerseite des Pkw prallte.

Der Kradfahrer, ein 20-​jähriger Neusser, und sein gleich­alt­ri­ger Sozius wur­den durch die Wucht des Aufpralls über den Pkw geschleu­dert. Nach ärzt­li­cher Versorgung vor Ort wur­den sie einem Krankenhaus zugeführt.

Ermittlungen erga­ben, dass der Kradfahrer mit sei­ner Suzuki in Richtung Hammfelddamm unter­wegs war und das Rotlicht für seine Fahrtrichtung miss­ach­tet hatte. Trotz Vollbremsung konnte der Fahranfänger den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden.

Dennoch hat­ten er und sein Sozius Glück im Unglück, denn sie wur­den nur leicht ver­letzt und konn­ten das Krankenhaus nach ambu­lan­ter Behandlung bereits wie­der ver­las­sen. An den betei­lig­ten Fahrzeugen ent­stand erheb­li­cher Sachschaden. Die Neusser Feuerwehr streute aus­lau­fende Betriebsmittel ab und unter­stützte die Polizei vor Ort mit einer Drehleiter für die not­wen­dige Beweisaufnahme.

Für die Dauer der Sperrung des Hessentordamms wurde der Verkehr abge­lei­tet; zu nen­nens­wer­ten Beeinträchtigungen kam es nicht.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)