Neuss: Versuchter Autodiebstahl – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Gnadental (ots) – Am frü­hen Freitagmorgen (09.10.), gegen 03:30 Uhr, beob­ach­tete eine Zeugin auf der Claudiusstraße eine ver­däch­tige männ­li­che Person. 

Diese kniete vor der Fahrertür eines grü­nen Range Rover Geländewagen und han­tierte am Schloss herum. Als der dun­kel geklei­dete Mann die Zeugin ent­deckte, flüch­tete er durch ein angren­zen­des Gebüsch in Richtung Kölner Straße.

Eine sofort ein­ge­lei­tete Fahndung nach dem Tatverdächtigen durch die zwi­schen­zeit­lich infor­mierte Polizei ver­lief bis­lang erfolg­los. Die Polizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men, die Spurenauswertung dau­ert an.

Mögliche Zeugen wer­den gebe­ten, sich unter 02131 3000 mit dem Fachkommissariat 14 in Neuss in Verbindung zu setzen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)