Meerbusch: Polizei stellt Fahrraddiebe – Besitzer eines blauen Tourenrades gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Meerbusch-​Büderich (ots) – Eine Zivilstreife ent­deckte in der Nacht zum Freitag (09.10.), kurz nach Mitternacht, zwei Personen, die sich an der Haltestelle „Landsknecht” an einem dort abge­stell­ten Fahrrad zu schaf­fen mach­ten.

Offensichtlich hatte einer der Männer gerade des­sen Schloss geknackt, sein Begleiter stand augen­schein­lich „Schmiere”. Wenige Augenblicke spä­ter stell­ten die Ordnungshüter dann das Duo, im Alter von 26 und 50 Jahren, samt dem Drahtesel auf der Niederlöricker Straße.

Das Duo gab ohne Umschweife den Fahrraddiebstahl zu – es wurde vor­läu­fig fest­ge­nom­men. Das blaue Tourenrad des Herstellers Torrek stell­ten die Polizisten sicher. Die bei­den poli­zei­be­kann­ten Männer erwar­tet ein Verfahren wegen Verdacht des Diebstahls; die Ermittlungen dau­ern an.

Die Polizei bit­tet den recht­mä­ßi­gen Eigentümer des Fahrrades, sich unter der Telefonnummer 02131–3000 zu mel­den.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.