Grevenbroich: Diebe ent­wen­de­ten Kirmeszelt – Belohnung ausgelobt -

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Neu-​Elfgen (ots) – Unbekannte ent­wen­de­ten in der Zeit zwi­schen Donnerstag (01.10.), 17:00 Uhr, und Montag (05.10.), 07:30 Uhr, vom Kirmesplatz in Neu-​Elfgen (An St. Georg) einen Anhänger, in dem sich das Kirmeszelt (bis auf die Plane) befun­den hat.

Das Diebesgut besteht neben dem Anhänger aus 1000 Quadratmeter Holzboden, circa 3 Tonnen Aluminium und 5 bis 6 Tonnen Eisenaufbau. Hinweise nimmt die Kriminalpolizei unter der Telefonnummer 02131 300–0 entgegen.

2015-10-05_Ne_diebstahl_zelt

Die geschä­digte Firma lobt unter Ausschluss des Rechtsweges für Hinweise, die zur Ergreifung der Täter oder zur Wiederbeschaffung des Diebesgutes füh­ren, eine Belohnung in Höhe von 5000 Euro (in Worten: Fünftausend) aus.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)