Meerbusch: Info-​Abend zur Flüchtlingsunterbringung am 20. Oktober im Meerbusch-​Gymnasium

Meerbusch – Am Dienstag, 20. Oktober, 19 Uhr, beginnt im Foyer des Meerbusch-​Gymnasiums ein Info-​Abend zur anste­hen­den Unterbringung von Flüchtlingen in den bei­den Sporthallen der Schule.

Die Hallen wer­den – wie im Mataré-​Gymnasium in Büderich – „Erstaufnahme-​Einrichtung” des Landes. Die ers­ten Flüchtlinge sol­len zeit­nah nach den Herbstferien in Strümp ein­tref­fen.

Genaue Zeiten und Zahlen hat die Bezirksregierung in Arnsberg noch nicht genannt. Derzeit begin­nen die vor­be­rei­ten­den Arbeiten für die Herrichtung der Räume.

Als Gesprächspartner ste­hen unter ande­ren Bürgermeisterin Angelika Mielke-​Westerlage, der Erste Beigeordnete und Sozialdezernent Frank Maatz sowie der Fachbereichsleiter für Soziales, Peter Annacker, zur Verfügung.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)