Kaarst: Neu gewähl­ter Seniorenbeirat

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst – Zu einem ers­ten Kennenlernen und Konsensgespräch tra­fen sich jetzt die Mitglieder des erst­mals am 13. September in Kaarst neu gewählten. 

Eingeladen zu dem Treffen hatte der Seniorenbeauftragte der Stadt Kaarst, Hans-​Dieter Schmitz, der zukünf­tig dem Gremium neben drei wei­te­ren Personen bera­tend zur Seite ste­hen wird.

Foto: Stadt
Foto: Stadt

Die Kaarster Bürgerinnen und Bürger haben erst­mals beim kom­men­den Senioren-​Forum 55 Plus, am 24.10.2015, die Gelegenheit, mit den neun Mitgliedern des Seniorenbeirates ins Gespräch zu kom­men. Dort näm­lich wird die­ser selbst­ver­ständ­lich schon mit einem Stand ver­tre­ten sein.

Die Einladung zur kon­sti­tu­ie­ren­den Sitzung, die vor­aus­sicht­lich für die erste Novemberwoche geplant wird, soll durch die neue Bürgermeisterin erfolgen.

Foto:
Das Team des neuen Seniorenbeirats von li.nach re.: Josef Johnen, Gerda Linden, Helmut Schmitz, Cornelia Schlabber, Karin Neumann, Renate Dübbers, Herbert Palmen, Anna Elisabeth Pöggeler und Dr. Thomas Tietmeyer

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)