Rhein-​Kreis Neuss: Landrat gra­tu­liert Ansgar Heveling zum Vorsitz im Bundesinnenauschuss

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss, Korschenbroich – Landrat Hans-​Jürgen Petrauschke hat dem Korschenbroicher CDU-​Politiker Ansgar Heveling zu des­sen Ernennung zum Vorsitzenden im Bundesinnenausschuss des Bundestags gratuliert. 

In sei­nem Glückwunschreiben drückt Petrauschke seine Freude dar­über aus, dass mit Heveling „ein ver­sier­ter Politiker aus dem Rhein-​Kreis Neuss” diese wich­tige Position besetze, die viele Lebensbereiche der Bürgerinnen und Bürger betreffe.

Besonders der große Zustrom an Flüchtlingen ist aktu­ell eine enorme Herausforderung für uns alle. Sie ste­hen in Ihrem neuen Arbeitsbereich jetzt vor der gro­ßen Aufgabe, für unser Land kurz­fris­tig wirk­same und dau­er­hafte Lösungen mit anzustoßen.”

Auch Kreisdirektor Dirk Brügge gehört zu den Gratulanten. Als Leiter des Flüchtlingskrisenstabs auf Kreisebene unter­strich er gegen­über Heveling die „beein­dru­ckende Hilfsbereitschaft und Solidarität”, die er erlebe. Brügge wünschte dem neuen Bundesinnenausschussvorsitzenden daher auch im Namen aller, die sich im Rhein-​Kreis Neuss so enga­giert für Menschen ein­set­zen, die hier Zuflucht und Schutz suchen, viel Erfolg. 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)