Konzert mit Dozenten der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss in Korschenbroich

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss. Korschenbroich – Die Dozenten der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss ste­hen jetzt wie­der als Interpreten auf der Bühne. 

Nach dem Konzert der Gitarristen im Frühjahr sind nun die Dozenten des Fachbereichs „Holz- und Blechbläser“ zu hören. Ihr Auftritt beginnt am Samstag, 26. September, um 19 Uhr im Saal der Alten Schule in Korschenbroich. Der Eintritt ist frei.

Treten in der Alten Schule in Korschenbroich auf: die Querflöten-Dozenten Simone Mentzen, Elisabeth Leonhard, Esther Hucks und Susanne Toth von der Musikschule Rhein-Kreis Neuss. Foto: O. Nagel/ Rhein-Kreis Neuss
Treten in der Alten Schule in Korschenbroich auf: die Querflöten-​Dozenten Simone Mentzen, Elisabeth Leonhard, Esther Hucks und Susanne Toth von der Musikschule Rhein-​Kreis Neuss. Foto: O. Nagel/​Rhein-​Kreis Neuss

An die­sem Abend wer­den die Dozenten die ganze Fülle der unter­schied­li­chen Klänge der Blasinstrumente dar­bie­ten. Neben Solobeiträgen wird auch im Ensemble musiziert.

Das Spiel eines Querflötentrios steht genauso auf dem Programm wie Kammermusik für unter­schied­li­che Besetzungen.

Auf die sel­ten zu hörende Kombination „Saxophon und Gitarre“ mit spa­ni­scher Musik darf man ebenso gespannt sein wie auf ein Klarinettenduett mit Klavierbegleitung, das ein Werk von Felix Mendelssohn-​Bartholdy auf­füh­ren wird.

Querflöte und Klarinette mit Klavierbegleitung und diverse solis­ti­sche Beiträge run­den das Programm ab. 

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)