Neuss: Herbstferienprogramm im Greyhound Pier 1

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss – Das Greyhound Pier 1, Batteriestraße 1, bie­tet in den Herbstferien ein bun­tes Programm für Kinder und Jugendliche an. 

In der Zeit vom 6. bis 8. Oktober 2015, jeweils 12 bis 19 Uhr, fin­den für alle Mädchen ab zwölf Jahren die Mädchentage statt. Hier heißt es „Lebe wild und gefähr­lich in der Wildniswerkstatt“, mit Bogenschießen, einem Besuch beim Falkner, Grillen und einem Ausflug in die Eifel. Wer Spaß und Abenteuer sucht, ist mit einer Teilnahmegebühr von 18 Euro dabei.

Wer sich schon immer im Schauspiel, hin­ter der Kamera oder in „der Maske“ aus­pro­bie­ren wollte, ist beim Theaterprojekt vom 12. bis zum 16. Oktober 2015, jeweils 9.30 bis 16 Uhr, rich­tig. Alle 11- bis 15-​Jährigen kön­nen zum Beitrag von 18 Euro teilnehmen.

Für Künstlerinnen und Künstler wird vom 13. bis 15. Oktober 2015, jeweils 9 bis 16 Uhr, ein Stencil Art Projekt ange­bo­ten. Mit einer selbstan­ge­fer­tig­ten Schablone kön­nen die Motive direkt auf die Wand oder ein Trägermedium gesprüht oder gemalt wer­den. Die Teilnahmegebühr beträgt 18 Euro.

Alte Spiele neu ent­deckt wer­den am 15. Oktober 2015, 12 bis 16 Uhr. Verwandlungen sind beim Schminkkurs am 16. Oktober 2015, 12 bis 16 Uhr gegen einen Beitrag von fünf Euro möglich.

Weitere Informationen zum Programm sind direkt im Greyhound Pier 1 und tele­fo­nisch unter 02131/​170920 erhältlich.

(13 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)