Dormagen: Einbruch in Einfamilienhäuser

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Dormagen (ots) – Ungebetene Gäste hat­ten am Samstagabend (12.09.) die Bewohner eines frei­ste­hen­den Einfamilienhauses auf der Josef-​Steins-​Straße.

In der Zeit von 17:30 Uhr bis 21:20 Uhr dran­gen bis­lang unbe­kannte Einbrecher in ihr Haus ein. Hebelspuren am Wohnzimmerfenster zeu­gen von der Arbeitsweise der Täter. Mehrere Räume durch­such­ten sie anschlie­ßend nach Wertsachen. Was ihnen dabei in die Hände fiel, ist noch unbe­kannt.

Auch bei einem Einbruch in ein Einfamilienhaus an der Bahnhofstraße am Sonntag (13.9.), zwi­schen 12:30 und 21:45 Uhr, steht die Beute der unbe­kann­ten Täter der­zeit noch nicht fest. Die Diebe war­fen die Terrassentüre ein und ver­schaff­ten sich so Zutritt zu den Räumlichkeiten.

Hinweise zu den Wohnungseinbrüchen wer­den ent­ge­gen­ge­nom­men unter 02131 3000.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)

Leserhinweise oder Tipps

Bitte geben Sie ihre E-Mail ein, sodass wir in Kontakt bleiben können.