Dormagen: Kita-​Navigator in den Startlöchern

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Dormagen – Voraussichtlich ab Ende Oktober kön­nen Eltern in Dormagen einen Kita-​Platz für ihr bereits gebo­re­nes Kind online vor­mer­ken lassen. 

Diesen neuen Service bie­tet der „Kita-​Navigator“, des­sen Einführung vom Jugendhilfeausschuss beschlos­sen wurde. In bis zu fünf Einrichtungen sind Vormerkungen par­al­lel mög­lich. „Im Internet fin­den die Eltern umfang­rei­che Informationen zu den Kindertagesstätten und kön­nen von daheim aus schon bequem eine erste Auswahl tref­fen“, erläu­tert Elisabeth Gartz vom Jugendamt.

Die Online-​Vormerkung ersetzt jedoch nicht die Anmeldung des Kindes. Diese läuft wei­ter­hin eigen­stän­dig in jeder Einrichtung. „Auf der Basis der Vormerkungen erhal­ten Eltern wei­tere Informationen dann direkt von den betref­fen­den Kitas oder dem Jugendamt“, erklärt Gartz.

Ein Erfolg aus Sicht der Verwaltung ist, dass sich alle 31 Kindertagesstätten im Stadtgebiet trotz unter­schied­li­cher Träger an dem neuen Vormerkungssystem betei­li­gen. Wer Fragen zum Kita Navigator hat, kann sich ab Ende Oktober an eine Service-​Hotline im Jugendamt wen­den. Derzeit wird die Internetplattform auf­ge­baut und auch mit vie­len Bildern der Einrichtungen illustriert.

Zum Start des Kita-​Navigators plant das Jugendamt noch ein­mal detail­lierte Informationen zu dem neuen Angebot. Der Zeitplan für die Anmeldungen zum Kindergartenjahr 2016/​17 sieht der­zeit so aus, dass die Eltern ab 11. Januar Betreuungszusagen erhal­ten. Bis zum 29. Februar müs­sen sie dann den Vertrag in einer der bereit­ste­hen­den Einrichtungen unter­schrei­ben. Das neue Kindergartenjahr beginnt am 1. August 2016.

Ein wich­ti­ger Hinweis gilt für alle Eltern, die ihr Kind bereits in einer Kita gemel­det haben: Sie müs­sen ihre Wünsche ab Ende Oktober auch noch ein­mal in den Kita-​Navigator ein­pfle­gen, damit diese berück­sich­tigt wer­den kön­nen. Weder das Jugendamt noch die ein­zel­nen Kitas sind berech­tigt, sol­che Vormerkungen für die Eltern vorzunehmen.

(11 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)