Neuss: Ein Hochsitz abge­brannt – ein wei­te­rer beschädigt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Grimlinghausen (ots) – Am Mittwochnachmittag (09.09.) erhielt die Kriminalpolizei Kenntnis von einem aus­ge­brann­ten Hochsitz in Grimlinghausen „Am Reckberg”. 

Es han­delte sich dabei um einen mobi­len Anhänger, auf des­sen Ladefläche der Hochstand instal­liert war. Wann die Konstruktion in Brand gera­ten war, ist momen­tan noch unbekannt.

An einem wei­te­ren, in der Nähe auf­ge­bau­ten Hochsitz, säg­ten Unbekannte die Standbeine an, so dass die­ser umkippte und beschä­digt wurde.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen auf­ge­nom­men. Sie bit­tet Zeugen, die im Umfeld ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(2 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)