Rhein-​Kreis Neuss: Brand im Seniorenhaus Lindenhof – Heimbewohner wur­den evakuiert

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Grevenbroich – Im Seniorenhaus Lindenhof des Rhein-​Kreises Neuss in Grevenbroich ist im Dachstuhl ein Feuer aus­ge­bro­chen. Um 7.53 Uhr wurde der Kreisleitstelle der Brand gemeldet.

Die Feuerwehr Grevenbroich wurde umge­hend alar­miert und ist seit­her unter Beteiligung der Feuerwehr Neuss, Jüchen und Dormagen sowie von Rettungsdienstkomponenten des Rhein-​Erft-​Kreises, aus Düsseldorf und Ratingen vor Ort.

Die 87 Heimbewohner und das Heimpersonal wur­den eva­ku­iert und wer­den in einer nahe gele­ge­nen Turnhalle medi­zi­nisch und psy­cho­lo­gisch betreut. Zwei Heimbewohner wur­den vor­sorg­lich ins nahe Krankenhaus gebracht. Die Brandursache ist noch unklar.

Weitere Infos hier

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)