Jüchen: „Heimat shop­pen“ zum zwei­ten Mal in Jüchen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – Attraktive und leben­dige Innenstädte sind das Aushängeschild einer Stadt. Jüchen hat einen star­ken und unver­wech­sel­ba­ren Einzelhandel. 

Zahlreiche inha­ber­ge­führte Geschäfte bie­ten den Kundinnen und Kunden ein ganz beson­de­res Angebot, das so bei gro­ßen Filialisten nicht zu fin­den ist. Der Jüchener Einzelhandel deckt die gesamte Produktpalette von A wie Apotheke bis Z wie Zweiräder ab. Die Einzelhändler vor Ort über­neh­men Verantwortung für die Region: Sie unter­stüt­zen Veranstaltungen, Vereine und Initiativen vor Ort.

Beim Kunden ein Bewusstsein dafür zu schaf­fen, dass er mit sei­ner Kaufentscheidung erheb­lich zum Wohlergehen sei­ner unmit­tel­ba­ren Umgebung bei­trägt – genau hier setzt der von der IHK Mittlerer Niederrhein initi­ierte Aktionstag „Heimat shop­pen“ an.

Viele Einzelhändler in Hochneukirch, Jüchen und Gierath betei­li­gen sich am Aktionstag „Heimat shop­pen“ und locken mit beson­de­ren Aktionen und Angeboten. Zudem sind am Freitag, 11. September 2015 die Geschäfte bis 20 Uhr geöffnet.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)