Neuss: Einbrecher hebeln Fenster auf

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Am Donnerstag (3.9.), zwi­schen 8 und 13:30 Uhr, hebel­ten bis­lang unbe­kannte Täter das Wohnzimmerfenster eines Einfamilienhauses an der Wilhelmstraße auf. 

Die Räume im Erdgeschoss und in der ers­ten Etage durch­such­ten die Diebe nach Wertgegenständen. Sie ent­ka­men uner­kannt mit zwei Laptops und gespar­tem Kleingeld (Zwei-​Euro-​Münzen).

Bis auf die Spurenauswertung am Tatort hat die Polizei bis­lang noch keine wei­te­ren Hinweise auf die Täter. Deshalb wer­den mög­li­che Zeugen, die am Donnerstagvormittag Verdächtiges im Bereich der Wilhelmstraße beob­ach­tet haben, gebe­ten, sich beim zustän­di­gen Kriminalkommissariat zu mel­den (Telefon 02131–3000).

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)