Neuss: Trickdieb stahl Tasche aus Auto – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – In der Innenstadt war am Mittwoch (02.09.) ein unbe­kann­ter Trickdieb mit einer dreis­ten Masche erfolg­reich. Gegen 12:30 Uhr sprach eine unbe­kannte männ­li­che Person einen 71-​jährigen Autofahrer auf dem Parkplatz am Hamtorwall an. 

Er gab dem Mann, der bereits in sei­nem Wagen saß, zu ver­ste­hen, dass sich etwas unter sei­nem Auto befände. Der Mann stieg dar­auf­hin aus sei­nem Golf und ent­deckte tat­säch­lich unter dem Hinterreifen eine Metallplatte, auf der große Nägel steckten.

Während der Golffahrer die Platte zur Seite legte, hatte sich der Unbekannte zwi­schen­zeit­lich „ver­ab­schie­det”. Wenige Augenblicke spä­ter bemerkte der Senior, dass aus dem Innenraum sei­nes Autos eine schwarze Tasche fehlte. Zur Beute gehör­ten neben Bargeld, auch diverse EC-​Karten und per­sön­li­che Gegenstände.

Es ist nicht aus­zu­schlie­ßen, dass ein Komplize unbe­merkt die Tasche aus dem Auto gestoh­len hat, wäh­rend der Golffahrer durch den unbe­kann­ten Mann samt der offen­sicht­lich prä­pa­rier­ten „Nagelplatte” abge­lenkt wurde.

Eine nähere Personenbeschreibung des süd­län­disch aus­se­hen­den Tatverdächtigen liegt nicht vor. Die Polizei bit­tet Zeugen, die im Tatortbereich ver­däch­tige Beobachtungen gemacht haben, sich unter der Telefonnummer 02131 3000 zu melden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)