Korschenbroich: Verkehrsregelung wäh­rend des Glehner Schützenfestes

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Der Schützenverein Glehn e. V. ver­an­stal­tet vom 5. bis 8. September das tra­di­tio­nelle Schützen- und Heimatfest mit ver­schie­de­nen Umzügen und Paraden. 

Auf dem Parkplatz des Rewe-​Marktes „Adam-​Titz-​Straße“ wird des­we­gen die Kirmes auf­ge­baut. Das heißt: Der Rewe-​Parkplatz ist bereits jetzt für den Aufbau des Festzeltes und der Schaustellergeschäfte gesperrt. Die Parkflächen ste­hen nicht mehr zur Verfügung.

Nach Veranstaltungsende und Reinigung des Platzes wer­den die Stellplätze ab Donnerstag, 10. September, wie­der frei­ge­ge­ben. Demnach ste­hen noch bis 10.09.2015 aus­schließ­lich die Stellplätze in den anlie­gen­den Straßen als Parkplatz für den Einkauf zur Verfügung. An der Adam-​Titz-​Straße (Rückseite Netto-​Markt) wer­den einige Stellplätze mit einer Kurzzeitparkregelung aus­ge­schil­dert. Diese Stellplätze kön­nen nur mit Auslage der Parkscheibe (Höchstparkdauer eine Stunde) genutzt wer­den, um mög­lichst vie­len Kunden eine Parkmöglichkeit für den Einkauf zu bieten.

Für die Umzüge gilt auch in ver­schie­de­nen Straßen die Haltverbotregelung. Außerdem wird der Glehner Ortskern wegen der Paraden stun­den­weise für den Verkehr gesperrt. Die Bachstraße bleibt Sonntag, Montag und Dienstag jeweils nach den Paraden auf dem Abschnitt zwi­schen Hauptstraße (Kreisverkehr) und Einmündung Heckenend bis 22 Uhr gesperrt.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)