Rommerskirchen: Illegale Müllentsorgung – Zeugen gesucht

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Immer wie­der wer­den die Altglas- und Altkleidercontainer zur uner­laub­ten Müllentsorgung miss­braucht. Mit einem beson­ders ekla­tan­ten Fall hat es die Gemeinde neu­er­dings zu tun. 

Immer wie­der wer­den am Standort des Altglascontainers am Nettesheimer Friedhof große Mengen alter Autoscheiben „ent­sorgt”.

Foto: Gemeinde
Foto: Gemeinde

Das Glas die­ser Windschutzscheiben ist nicht recy­cel­bar und muss dann von der Gemeinde kos­ten­pflich­tig ent­sorgt werden.

Das Rathaus hat mitt­ler­weile Anzeige erstat­tet und bit­tet die Bevölkerung um Mithilfe bei der Verursacherfeststellung.

Hinweise wer­den an das Ordnungsamt 02183/​800 58 der Gemeinde erbeten.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)