Rhein-​Kreis Neuss: BaföG-​Amt zieht inner­halb des Kreishauses um

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss/​Grevenbroich – Das BaföG-​Amt zieht in der nächs­ten Woche inner­halb des Kreishauses Grevenbroich um. 

Deshalb sind die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter am Donnerstag, 3. September, und Freitag, 4. September, tele­fo­nisch und per­sön­lich nur ein­ge­schränkt erreichbar.

Nach dem Umzug befin­det sich die zum Kreissozialamt gehö­rende BaföG-​Stelle in den Zimmern 2, 19 und 20 im Erdgeschoss des Kreishauses Grevenbroich an der Lindenstraße 2–6 und ist damit bar­rie­re­frei zugänglich.

Telefonisch sind die Mitarbeiter des BaföG-​Amtes wie­der ab Montag, 7. September, erreich­bar unter Telefon 02181 601‑5040 bis 5044 sowie per E‑Mail unter ausbildungsfoerderung@rhein-kreis-neuss.de.

(110 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)