Grevenbroich: Möglicher Tatverdächtiger läuft Einbruchsopfer über den Weg – Polizei fahn­det mit Beschreibung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Elsen (ots) – Für knapp zehn Minuten ver­ließ ein Bewohner eines Mehrfamilienhauses an der Von-​Droste-​Straße am Mittwoch (26.8.), gegen 13:15 Uhr, seine Wohnung.

Als ihm auf dem Rückweg ein Mann mit einer blauen Adidassporttasche ent­ge­gen kam, maß er der Begegnung keine wei­tere Bedeutung zu. Daheim stellte er fest, dass in sei­ner Abwesenheit die Terrassentür der Erdgeschosswohnung auf­ge­bro­chen wor­den war.

Es fehl­ten zwei Laptops, ein I‑Phone, per­sön­li­che Dokumente und eine blaue Adidassporttasche. Der Polizei konnte das Einbruchsopfer den Tatverdächtigen wie folgt beschreiben:

  • Etwa 190 Zentimeter groß, circa 25 Jahre alt, mit dunk­lem Teint.
  • Der Unbekannte war dun­kel geklei­det und trug die besagte blaue Sporttasche bei sich.

Die Polizei erbit­tet Hinweise unter 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)