Rommerskirchen: Verstärkung für das Standesamt

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rommerskirchen – Zur Verstärkung des Standesamtes wur­den zwei Mitarbeiterinnen der Rommerskirchener Rathauses zu neuen Standesbeamtinnen bestellt. 

Nach Aushändigung der Bestellungsurkunde durch Bürgermeister Dr. Martin Mertens und Dezernent Hermann Schnitzler kön­nen die Verwaltungsmitarbeiterinnen Susanne Garding-​Maak und Nadine Petrozzi ab sofort stan­des­amt­li­che Aufgaben wahrnehmen.

Foto: Gemeinde
Foto: Gemeinde

Diese wer­den im Wesentlichen in der Durchführung und Beurkundung von Eheschließungen bestehen. Dr. Mertens wünscht ihnen viel Erfolg in ihrer neuen Aufgabe.

(10 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)