Grevenbroich: ABC Einsatz Feuerwehr – Tankanhänger mit Pflanzenschutzmittel kippte um

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Grevenbroich-​Hemmerden – Zu einem Großeinsatz auf einem Feld in der Nähe von Hemmerden wurde die Grevenbroicher Feuerwehr alar­miert. Hier war der Tankanhänger eines land­wirt­schaft­li­ches Gespanns umge­kippt. Der Anhänger hatte Pflanzenschutzmittel geladen.

Um ein unkon­trol­lier­tes und kon­zen­trier­tes Versickern zu ver­hin­dern, wurde der Erdbereich mit Folie abge­deckt und ein auf­blas­ba­res, pro­vi­so­ri­sches Auffangbecken auf­ge­stellt. Hier konnte die Chemikalie auf­ge­fan­gen und in sichere Behältnisse abge­pumpt werden.

Kleinere, bereits aus­ge­tre­tene Menge der Flüssigkeit wur­den von der Feuerwehr abge­schöpft und eben­falls in gesi­cherte Behältnisse verfüllt.

Im wei­te­ren Verlauf soll der Anhänger wie­der auf­ge­stellt wer­den. Hierzu wurde eine wei­tere Zugmaschine hinzu geru­fen. Eine Gefährdung für die Bevölkerung bestand nicht. Verletzt wurde, nach gegen­wär­ti­gem Kenntnisstand, niemand.

Weitere Infos fol­gen ggf.

(9 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)