Neuss: Wasserschaden in der Kita Horremer Straße

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss-​Allerheiligen – Eine von einem beauf­trag­ten Handwerker nicht ord­nungs­ge­mäß mon­tierte Leitung zu einer Küchenarmatur ist die Ursache eines Wasserschadens in der neuen Kita an der Horremer Straße in Allerheiligen. 

Die Einrichtung war erst vor weni­gen Tagen in Betrieb genom­men wor­den. In der Nacht von Montag auf Dienstag kam es zu dem Schaden. Glücklicherweise konnte das Ausmaß schnell ein­ge­dämmt und begrenzt werden.

Die sechs­grup­pige Einrichtung steht in Trägerschaft der AWO Neuss, die dort über 100 Kinder betreut. Die Kita-​Gruppen rücken jetzt alle etwas zusam­men, um für die Kinder auch in den nächs­ten Tagen in dem Gebäude einen guten Betreuungsalltag sicherzustellen.

Das Gebäudemanagement Neuss als Eigentümer der Kindertagesstätte arbei­tet mit Hochdruck an der Bewertung und Beseitigung des Wasserschadens und sei­ner Folgen.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)