Korschenbroich: Feuerwehrchef Frank Baum gibt Entwarnung

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Korschenbroich – Der tech­ni­sche Defekt an der Heizungsanlage in einem Büro, im Bereich Gilleshütte, hat am Mittwochvormittag gegen 09:15 Uhr eine Rauchentwicklung ausgelöst. 

Daraufhin ist die Feuerwehr aus­ge­rückt und konnte vor Ort Entwarnung geben. Die Anlage ist nun abgeschaltet. 

Zum Hintergrund:
Bei der Alarmierung der Feuerwehr durch die Kreis-​Leitstelle wurde in Herrenshoff aller­dings mit dem Sirenenton zur „Warnung der Bevölkerung” alar­miert. Das heißt, die Einwohnerinnen und Einwohner hör­ten einen auf- und abschwel­len­den Sirenenton und nicht den übli­chen Feuerwehralarm.

Dies führte zu Verwirrungen. Doch nun kann auch hier­für Entwarnung gege­ben wer­den, da die Rauchentwicklung kein Schließen der Türen und Fenster erfordert.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)