Rhein-​Kreis Neuss: Erstmals wie­der über 4000 Jungen und Mädchen an Grundschulen eingeschult

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Rhein-​Kreis Neuss – Zu Beginn des Schuljahres 2015/​16 wur­den an den Grundschulen im Rhein-​Kreis Neuss 4009 Kinder ein­ge­schult – das sind 70 mehr als 2014, 132 mehr als 2013 und 183 mehr als 2012. 

Damit liegt die Zahl der I‑Dötzchen im Rhein-​Kreis Neuss nach drei Jahren erst­mals wie­der über 4000.

Verteilt auf die kreis­an­ge­hö­ri­gen Städte und Gemeinden schul­ter­ten in die­sem Sommer 1407 Kinder in Neuss (2014: 1419) zum ers­tem Mal ihre Tornister, 585 in Dormagen (2014: 543), 539 in Grevenbroich (2014: 534), 517 in Meerbusch (2014: 464), 359 in Kaarst (2014: 386), 288 in Korschenbroich (2014: 280), 192 in Jüchen (2014: 196) und 122 in Rommerskirchen (2014: 117). 

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)