Neuss: Wohnungen in Mehrfamilienhäusern aufgebrochen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Neuss (ots) – Sowohl in der Neusser Innenstadt, als auch in Norf bra­chen Diebe in Mehrfamilienhäuser ein.

Am Dienstag (4.8.), zwi­schen 15 und 18 Uhr, schlu­gen die Diebe an der Büttger Straße zu. Sie hebel­ten eine Wohnungstür auf und stah­len eine Geldbörse.

Zur glei­chen Zeit waren Unbekannte an der Weserstraße in Norf tätig. Sie ver­schaff­ten sich Zutritt zu einer Wohnung im ers­ten Obergeschoss und ent­wen­de­ten Bargeld, bevor sie uner­kannt entkamen.

In bei­den Fällen stell­ten die Bewohner die Einbrüche erst bei ihrer Heimkehr fest und ver­stän­dig­ten dar­auf­hin die Polizei.

Die Ermittler konn­ten bis­lang noch keine Hinweise auf die jewei­li­gen Täter erlan­gen und bit­ten des­halb poten­ti­elle Zeugen, sich unter 02131–3000 zu melden.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)