Kaarst: Tageswohnungseinbruch

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Kaarst (ots) – Am Freitag (31.7.), zwi­schen 14 und 18:15 Uhr, nutz­ten Diebe die Abwesenheit von Hauseigentümern an der Fontanestraße, um gewalt­sam die rück­wär­tige Terrassentür aufzubrechen.

Sie lie­ßen sich bei ihrer Tat genug Zeit, um in sämt­li­chen Räumen nach Wertgegenständen zu suchen. Was sie stah­len, muss noch ermit­telt werden.

Die Kriminalpolizei erschien am Tatort, sicherte Spuren und sucht nun Zeugen, die mit Hinweisen zu ver­däch­ti­gen Personen oder Fahrzeugen wich­tige Ermittlungsansätze lie­fern könn­ten. Die Kripobeamten sind unter der 02131–3000 erreichbar.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)