Jüchen: Neue Spielgeräte auf Spielplätzen

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 20 Cent pro Tag zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, die Berichterstattung ausgeweitet sowie ggf. zusätzliche Redakteure beschäftigt werden.

Sie können Ihre Zuwendung über z. B. "PayPal" oder per Banküberweisung tätigen. Gerne nenne ich Ihnen die Bankverbindung. Bitte fragen Sie nach. Weitere Informationen finden Sie hier.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber



Jüchen – In den Sommerferien wer­den von der Gemeinde Jüchen auf zahl­rei­chen Kinderspielplätzen neue Geräte auf­ge­stellt. Die Aufstellung erfolgt ent­spre­chend des Spielplatzkonzeptes der Gemeinde.

Im Einzelnen wur­den bis­her auf den nach­fol­gen Plätzen bereits Spielgeräte aufgestellt:

  • Rheinstraße: Piratenmast mit Seilabspannungen
  • Oderstraße: Federwippgerät
  • Lindenhof: Karussell
  • Marie-​Juchacz-​Straße: Federwippgerät und Drehscheibenkreisel 

Voraussichtlich in der 30. KW wird eine neue Spielkombination auf dem Spielplatz Kurzer Weg in Jüchen aufgebaut.

Zusätzlich wer­den in den kom­men­den Monaten noch wei­tere Einzelgeräte und Spielkombinationen auf fol­gen­den Spielplätzen aufgestellt:

  • Oderstraße: Vogelnestschaukel
  • Leostraße: Vogelnestschaukel
  • Jahnstraße: Spielkombination
  • Am Kirchblick: Spielkombination

Die Spielplätze Wilhelmstraße, Kurzer Weg, An der Siedlung, Oderstraße, Am Kommer Bach und die Fläche am Rederhof erhal­ten eben­falls noch neue Tisch-​/​Sitzkombinationen. Der Gesamtbetrag aller Anschaffungen beträgt ca. 60.000 Euro.

(3 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)