Neuss: Einbruch zu nacht­schla­fen­der Zeit

Ihre Unterstützung zählt!

Geschätzter Leser, Sie finden die Veröffentlichungen hier interessant und nützlich? Das ist erfreulich!

Wenn nur 10% der Leser regelmäßig 5,- Euro monatlich zahlen, können davon die laufenden Betriebskosten gedeckt, der Fortbestand gesichert sowie Werbebanner reduziert werden.

Danke
Robert Schilken, Herausgeber

Weitere Infos hier oder hier:


Lokale Nachrichten aus und für den Rhein-Kreis Neuss
Ihre Unterstützung sichert den Fortbestand unabhängiger Lokalnachrichten von Klartext-Ne.de
€20,00
€50,00
€100,00
Powered by

Neuss-​Gnadental (ots) – In der Nacht zu Dienstag (21.7) gin­gen in einem Einfamilienhaus am Abteiweg, gegen 0 Uhr, auch die letz­ten Bewohner ins Bett.

Am dar­auf­fol­gen­den Morgen, gegen 6 Uhr, stell­ten sie dann fest, dass unge­be­te­ner Besuch das Erdgeschoss nach Beute durch­sucht hatte. Die Einbrecher waren durch benach­barte Gärten an die rück­wär­tige Terrassentür gelangt und hat­ten diese auf­ge­he­belt.

Sie stah­len Schmuck und flüch­te­ten augen­schein­lich wie­der über die Nachbargrundstücke. Kriminalbeamte der Polizei such­ten den Tatort auf und sicher­ten Spuren.

Die Ermittler fra­gen: Wer hat in den frü­hen Morgenstunden des Dienstages (21.7.) ver­däch­tige Personen oder Fahrzeuge im Bereich Abteiweg beob­ach­tet? Hinweise bitte an die 02131–3000.

(1 Ansichten gesamt, 1 Leser heute)